Tatort Zürich

Der erste Fall der neuen Zürcher Tatort-Kommissarinnen Carol Schuler und Anna Pieri Zürcher trägt den Titel "Züri brännt" und feiert am 29.September Kino-Premiere auf dem Zürich Film Festival.

Die TV-Premiere gibt´s dann am 18.Oktober um 20.15 auf ARD und SRF1

Carol Schuler spielt im neuen Zürcher Tatort die Ermittlerin Tessa Ott an der Seite von Anna Pieri Zürcher (als Juristin Isabelle Grandjean) begibt sie sich im ersten Fall auf eine Zeitreise ins Zürich der 80er Jahre, als Zürich brannte und die Jugend revoltierte.

Die Figuren und das Konzept für den Zürcher «Tatort» sowie die Drehbücher zu den ersten beiden Fällen wurden von Stefan Brunner («Freud», Serie von Netflix/ORF) und dem Romanautor Lorenz Langenegger («Jahr ohne Winter») entwickelt.

Foto: Slava Hlavacek

Foto: Slava Hlavacek