top of page

Vergeigt - Oper von Herbert Fritsch

Musiktheater mit Geigenvirtuosin Patricia Kopatchinskaja am Theater Basel.

In ihrer ersten Zusammenarbeit erschaffen Regisseur Herbert Fritsch, Ausnahmegeigerin Patricia Kopachinskaja und der bildende Künstler Jannis Varelas eine musikalische Welt jenseits der Genregrenzen. Mit Feuereifer und Todesernst widmet sich ein spartenübergreifendes Ensemble dem kollektiven Instrumentalspiel. Eine humorvolle Komposition aus Klängen, Gesten und absurden Situationen schraubt sich zur präzise choreographierten Sinnfreiheit empor. Hoch virtuos und hochgradig ungeschickt: hier wird auch das Nicht-Können bis zum Exzess perfektioniert. Die Hingabe wird zum Ort, wo die Musik ihren Ursprung hat.


In Kooperation mit der Art Basel


Mit Carol Schuler, Annika Meier, Wolfram Koch, Christopher Nell, Hubert Wild, Reto Bieri


Karten gibt es hier!



Vorstellungstermine:


Freitag, 26.5.2023

19:30 Uhr


Montag, 29.5.2023

18:30 Uhr


Donnerstag, 01.06.2023 19:30 Uhr

Mittwoch, 07.06.2023 19:30 Uhr

Freitag, 09.06.2023 19:30 Uhr

Sonntag, 11.06.2023 18:30 Uhr

Mittwoch, 14.06.2023 19:30 Uhr

Freitag, 16.06.2023 19:30 Uhr


Foto: Marco Borggreve
Gefeiert wird hier die Kreativität der Improvisation, geboten ein Füllhorn mit musikalischen Einfällen, Slapstick-Nummern, Akrobatik. Und eine grosse Ensembleleistung.

Nachtkritik


Foto: Thomas Aurin
Vergeigt ist da natürlich kein einziger Ton, sondern jeder steht mit virtuosester Präzision an seinem Platz – das ist die Dialektik, die diesem Abend zugrunde liegt: Nichts ist so schwierig im Theater, wie das Scheitern zum Gelingen zu bringen, und wenig vermag uns im Publikum so einzunehmen.

SRF 2 Kultur

Foto: Thomas Aurin

Comentários


bottom of page